Über mich

Mein Name ist Kirsten von den Driesch

Jahrgang 1965, geboren und aufgewachsen in Wuppertal

In erster Linie bin ich wie Sie, ein fühlender, suchender, findender, sich irrender, auch mal leidender und inzwischen, zu meiner eigenen Begeisterung, überwiegend freudvoller Mensch.

 

Als junge Erwachsene hatte ich so gar keine Ahnung, was denn aus mir werden sollte und landete zunächst in der Krankenpflege. Eine Wahl, die eher aus der Not des Nichtwissens, aus elterlichen Beziehungen und Vernunftgründen entstand, denn eigentlich liebte ich Sprachen.

 

Das Wissen um meinen Körper schätze ich noch heute, die Erfahrungen im Umgang mit unterschiedlichsten Menschen, mit Krankheit und Leid ebenso.

 

Durch das häufige Erleben der Grenzen von Schulmedizin, entstand eine Suche nach Gesundheit. Beschäftigung mit alternativen Heilmethoden folgten: Homöopathie, Bachblüten, Akupunktur, Yoga, Aufstellungsarbeit, Jin Shin Jyutsu, Kräuterheilkunde etc.

Beruflich studierte ich aus lauter Lust - denn die war vorher nicht dabei - Interkulturelle Pädagogik. Hier konnte ich mich austoben und meine Neugierde auf andere Sprachen, Kulturen, Soziologie und Psychologie stillen. Oldenburg in Niedersachsen wurde so Anfang der 90er zu meinem Heimathafen.

 

Verschiedene Tätigkeiten in der Erwachsenenbildung folgten. Zuletzt war es die sozial pädagogische Familienhilfe. Das letzte Jahrzehnt über begleitete ich Kinder, Jugendliche und deren Familien in Krisen.

Private Krisen sind auch an mir nicht vorbei gegangen. Mein Hunger nach Lebenserfahrung führte mich für insgesamt 2 Jahre nach Togo/Westafrika, wo ich Großes vorhatte und in mancherlei Hinsicht grandios gescheitert bin, aber in anderer Hinsicht zutiefst bereichert wurde. Tiefes Eintauchen in die mystische Kabbala, in Meditationspraktiken, in Magie und Rituale aus dem Golden Dawn haben mich zeitweise völlig verwirrt, letztendlich sind sie aber wie Puzzleteile, die zum Gesamtbild unbedingt hinzugehören.

Später haben Kurse in Astrologie, Yin Yoga, Biodanza, Ausbildungen im Schamanismus und zuletzt zum HumanFlow Coach® meine innere Reise zu einem Ruhepunkt geführt.

Hier bin ich jetzt, angekommen in gewisser Weise. Bei mir.

 

Soweit das möglich ist, denn

 

WACHSEN UND WERDEN KENNEN KEIN ENDE

 

 

Kontakt